Der Hanseatische Athletikclub Stralsund 

Hallo und herzlich willkommen! Wir freuen uns, Sie hier zu sehen. Wir hoffen, dass Sie sich zurechtfinden, egal, ob Sie ein Interessent, Förderer oder bereits fester Bestandteil unseres Vereins sind. 
Schauen Sie sich unsere Abteilungen an und erhalten aktuelle Informationen zu Wettkämpfen der erfolgreichen Stralsunder Ringer und der Likedeeler.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und besuchen Sie unsere Seiten in den digitalen Medien.

Aktuelles

 

Jonathan Matzky wird Deutscher Vizemeister (U14) 2022

Platz 5 für Zelemkhan Zubairaev 

Laudenbach, Badem-Würtemberg, September 2022: 
 

Jetzt ist die Meisterschaftssaison für den HAC Stralsund beendet. Nach starkem Turnier gewinnt Jonathan Matzky bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft die Silbermedaille in der Gewichtsklasse bis 52 kg im griechisch-römischen Stil. Nach vier Siegen unterlag der Schützling von Trainer Tom Linke erst im Finale dem neuen Deutschen Meister Sergej Vogel vom KSC Hösbach (Hessen).

Damit setzt er die Erfolgsserie der Stralsund Ringer fort. Der HAC Stralsund erringt in diesem für den Verein historischen Jahr 2022 sechs Medaillen bei drei Deutschen Meisterschaften.


Nicht unerwähnt bleiben soll der fünfte Platz von Zelemkhan Zubairaev in der Gewichtsklasse bis 57 kg. Auch er startete das erste Mal bei einer deutschen Meisterschaft.


Die Medaillenbilanz bei Deutschen Meisterschaften 2022: 2x Gold, 3x Silber und 1x Bronze. Komplettiert wird dieses hervorragende Ergebnis durch einen vierten und einen fünften Platz.


An dieser Stelle möchten wir unseren Unterstützern danken.

@hotelkontorhausstralsund

@famila.nordost

@dapa_abschleppdienst

@sparkassevorpommern 

 

 

Stralsunder Ringer bei den Europameisterschaften in Bukarest

Platz 5 für Albert Lawrenz 

Stralsund/Bukarest Juni 2022: 
Gleich zwei Stralsunder Athleten hatten sich für die Deutsche Nationalmannschaft der U17 EM vom 13.06. – 15.06. 2022 in Bukarest qualifiziert. Anton Schneider -48 kg musste am Montagmittag gegen den starken und zwei Jahre älteren Tigran Galstyan aus Armenien antreten. Die erste Runde konnte Anton mit 0 : 2 noch offen gestalten, ehe der Armenier die zweite Runde mit 8 : 0 gewann und Anton den harten Kampf verlor. Da der Armenier im weiteren Verlauf des Turniers gegen einen noch stärkeren Ungarn verlor, war für Anton das Turnier beendet. 
Albert Lawrenz – 45 kg stieg am Dienstagmittag in das Turnier ein. Hier traf er in der ersten Runde auf Yeyhen Pokovka aus der Ukraine. Albert war von der Kulisse und der ganzen Lokation so sehr beeindruckt, dass er nicht richtig in den Kampf kam. Der Ukrainer besiegte Albert glatt mit 9:0 nach technischer Überlegenheit. Da der Athlet aus der Ukraine das Finale erreichte und schließlich Europameister wurde, durfte Albert dann am nächsten Tag auf Grund der Gewichtklassenkonstruktion um Platz Drei kämpfen. Hier erwartete ihn Samvel Khachatryan aus Armenien. Albert erkämpfte die ersten beiden Punkte, die allerdings durch die Challence (Videobeweis) wieder unerwartet aberkannt wurden. Danach erkämpfte Albert wieder zwei Punkte, die ihm die erneute Führung einbrachten. Am Ende musste er sich aber mit 13:2 Punkten geschlagen geben und erreichte so bei seiner ersten Europameisterschaft den 5. Platz. Albert`s Papa und Stralsunds Vereinsvorsitzender, die zur Unterstützung mitgereist waren, konnten am Ende der Europameisterschaften trotzdem ein positives Fazit über die Qualifikation und das Auftreten der beiden Stralsunder Kämpfer ziehen und ein wenig stolz die Heimreise antreten. 

 

Jugendsportspiele 2022

Alle Ringer des HAC Stralsund mit Medaille 

Schwerin, 18.06.2022
Die Landesjugendsportspiele 2022, in deren Rahmen die diesjährigen Landesmeisterschaften der Jugend C, D und E ausgetragen wurden.
In diesem Jahr gab es für die Jugend C,D und E zwei Wettbewerbe in einem. In diesen Altersgruppen wurde nämlich nacheinander Freistil und griechisch-römisch gerungen.
Für den HAC gab es insgesamt 10x Gold, 6x Silber und 1x Bronze. Alle Sportler kehrten mit einer Medaille zurück. Das bedeutete Platz 1 in der Vereinswertung.

 

Mitteldeutsche Meisterschaften Jugend C/D 

Junge Ringer des HAC Stralsund erfolgreich in Thüringen 

Waltershausen (Thüringen), 11.06.2022
Die nächste Geschichte der Stralsunder Ringer startete bei den Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C und D (12 Jahre und jünger) in Waltershausen (Thüringen).

Insgesamt 148 Kämpfer aus 6 Bundesländer waren auf den Matten in der sehr liebevoll hergerichteten Wettkampfhalle vertreten. Für die Stralsunder Athleten vom HAC Stralsund war es in dieser Altersklasse der Jahreshöhepunkt. Am Ende der Veranstaltung waren die Stralsunder Verantwortlichen mit sehr viel zufrieden, haben aber auch noch Luft nach oben gesehen. 
Mitteldeutscher Meister 2022 können sich Muhammad Chupanov (25 kg) und Taylan Gluch 50 kg nennen. Dritte wurden Max Karteusch (31 kg) und Henning Lawrenz (34 kg). Oscar Hinz (29 kg) wurde am Ende Fünfter. Franz Arendt und Achmed Lorsanov konnten sich diesmal nicht platzieren.

 

Sportlerehrung 2021 

Anton Schneider und Albert Lawrenz geehrt 

Am 08. Juni 2022 fand traditionell die Sportlerehrung 2021 des Kreissportbundes und dem Landkreis Vorpommern-Rügen in Stralsund statt. Neben nationalen und internationalen Erfolgen von Mannschaften und Sportlern, standen dabei auch verdienstvolle Trainer, Übungsleiter und Vorstandsmitglieder aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen im Mittelpunkt der Veranstaltung und wurden auf Vorschlag der Vereine für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgezeichnet.

Die Präsidiumsmitglieder des Kreissportbundes überreichten am Mittwochabend Albert und Anton ihre Auszeichnungen im Hotel Baltic und bedankten sich damit im Namen der Vereine und des Kreises für ihr Engagement.
Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!!!

 

Europa wir kommen….

 Anton Schneider und Albert Lawrenz nominiert für die EM in Bukarest 

 

Geschafft! Nach einer langen Durststrecke haben sich wieder zwei Athleten vom Hanseatischen Athletik Club Stralsund für die deutsche Nationalmannschaft und dann gleich zu den Europameisterschaften der U17 qualifiziert. Beide haben in diesem Jahr ihren Titel des Deutschen Meisters verteidigt, wobei Albert bei seinem ersten Turnier für die Nationalmannschaft in Chomutov (CZ) auch den Bundestrainer international mit Platz zwei überzeugen konnte. Hier war Anton noch verletzt. Drei Wochen vorher war dann das abschließende Trainingslager der U17 Nationalmannschaft in Frankfurt/O. mit Nominierung zur EM. Auch hier konnten sich Beide im Fokus des Bundestrainers Maik Bullmann bringen. Nach den sehr guten Trainingsleistungen wurden Albert in 45 kg und Anton in 48 kg nominiert und eingekleidet. Am Rande des Trainingslagers haben beide Athleten dann auch gleich gemerkt was es bedeutet, Bundeskader zu sein. Am Herrentag kamen NADA Kontrolleure morgens um 6.30 Uhr ins Hotel, um eine Dopingkontrolle durchzuführen. Kommende Woche werden dann Beide nach Bukarest fliegen und ihre erste EM ringen. Dazu natürlich herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!!! 

 

Deutsche Meisterschaften der Junioren (U20)

Matti Stolt ist Deutscher Vizemeister der Junioren

 

Neuss/Stralsund, 06.-08.05.2022

Bei den Titelkämpfen U20 der Griechisch-Römisch-Ringer in Neuss konnten die Stralsunder Ringer mit Matti Stolt ein dickes Ausrufezeichen setzen. Matti, der in diesem Jahr schon Bronzemedaillengewinner der Deutschen Meisterschaften der U17 ist, hatte ein tolles Los unter den 13 Teilnehmern der Gewichtsklasse -67 kg. Dieses nutzte er zu einer weiteren Medaille in diesem Jahr. 
Am Sonnabend brauchte er zunächst nicht in die Qualifikation zum Viertelfinale. In diesem Viertelfinale musste er gegen Marc Fischer vom Vfk Schifferstadt ran. Diesen konnte er nach 1,25 min mit 8 : 0 nach technischer Überlegenheit besiegen und ins Halbfinale einziehen. Hier traf er auf Öztürk Kutkagan von der TSG Herdecke aus Nordrhein-Westfalen. In der ersten Runde wurde Matti von den Kampfrichtern als passiv gewertet und gab einen technischen Punkt ab. In Runde zwei war es dann genau umgekehrt und es stand nach vier Minuten 1 : 1. Da Matti die letzte Wertung erzielt hatte, führte er nach den Regeln. Jetzt entbrannte ein Ringkampf vom aller feinsten. Beide schenkten sich nichts, konnte aber keinen technischen Punkt erzielen. Am Ende gewann Matti den hochdramatischen Kampf und zog erstmals und überglücklich in ein Finale bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren ein. Im Finale musste er sich aber noch dem amtierenden Meister Marco Stoll vom AV Markneukirchen aus Sachsen, der drei Jahre älter als Matti ist, nach technischer Unterlegenheit geschlagen geben. 
So erkämpfte Matti seine insgesamt vierte Medaille bei Deutschen Titelkämpfen. Klasse !!!

 

30. KSV-Pokal in Pausa (Sachsen)

Junge Ringer des HAC Stralsund erfolgreich auf Sachsens Matten

 

Pausa, 30.04.2022

 An diesem Wochenende startete der HAC beim mit 208 Teilnehmern stark besetzten, traditionsreichen und in diesem Jahr 30. KSV-Pokal im sächsischen Pausa. Dieses Mal waren unsere jüngsten Ringer am Start. Angeführt von dem mit seinen jungen Jahren schon sehr Wertkampf erfahren Taylan Gluch schlugen sich die jungen Sportler sehr achtbar. Allen haben gewonnen, auch wenn der eine oder andere auch mal eine schmerzliche Niederlage einstecken musste. Am Ende gab es für das kleine junge Team um Betreuer René Stübner einen Pokal für den 5. Platz in der Vereinswertung, von 27 Vereinen. Großartig! Hier die Platzierungen im Einzelnen:

🏅Taylan Gluch

🏅 Muhammad Chupanov

🥉Oskar Hinz

4. Alexander Zeitz

4. Max Karteusch

5. Franz Arendt

5. Leo Karteusch 

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

 

Sportlerehrung der Hansestadt Stralsund

Albert Lawrenz wird bester Sporteler U18 

 

Stralsund, 30.04.2022

Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause durfte endlich wieder unsere Sportlerehrung stattfinden. Die Sportvereine unserer Stadt haben dazu zahlreiche Vorschläge eingereicht - und zu gerne hätten wir aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen alle, wirklich alle vorgeschlagenen Sportler geehrt. Leider ist dies nicht möglich, und so wurde nun entschieden: Beste Sportlerin unter 18: die Boxerin Lotta Mielke vom Phoenix SV. Bester Sportler unter 18: Ringer Albert Lawrenz vom HAC. Beste Sportlerin über 18: Kanutin Ariane Hänsel (Stralsunder Kanu Club, leider nicht anwesend) und bester Sportler über 18: Gewichtheber Ralf Klingschat.

Beste Frauenmannschaft: 1. Damenmannschaft des SHV. Beste Männermannschaft: Herrenmannschaft Schwimmen (Mixed).

Mit unserem Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow hat Stralsund einen starken Unterstützer des Sports - gemeinsam mit Sportbund-Präsident Maik Hofmann nahm er die Ehrungen vor.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

 

Deutsche Meisterschaften 2022                    -A-Jugend (U17)

Erfolgreiche Titelverteidigung für Anton Schneider und Albert Lawrenz 

 

Werdau (Sachsen), 22.04.-24.04.2022

Der HAC Stralsund war mit zwei Titeln, einmal Silber, einmal Bronze und einem vierten Platz der erfolgreichste Ringerverein Deutschlands. Zudem sind Albert Lawrenz und Anton Schneider zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zum zweiten Mal hintereinander Deutscher Meister geworden. Ole Sterning kann sich in seinem ersten Kadettenjahr Vizemeister nennen. Matti Stolt sicherte sich nach einem starken Turnier im kleinen Finale die Bronzemedaille. Henning Löbl legte im Vergleich zum Vorjahr auch nochmal zu und verpasste nur knapp die Bronzemedaille und wurde Vierter. 
Wir sind sehr stolz auf diese jungen Leistungssportler.

 

Internationaler Grand Prix von Chomutov/CZ 

Erfolgreicher erster Auftritt in der deutschen U17-Nationalmannschaft für Albert Lawrenz. 

 

Chomutov (Tschechien), 09.04.2022

Beim internationalen Grand Prix von Chomutov/CZ, einem hochkarätig besetzten Turnier, starteten 250 Teilnehmer aus 19 Ländern. Mit dabei und für den HAC startend waren unsere Sportschüler Matti Stolt und Henning Löbl sowie Alberts langjähriger Trainingspartner Rasul Batalov.


Für Albert war es ein entscheidendes Turnier um die Nominierung zur U-17 Europameisterschaft im Juni in Bukarest. Und er überzeugte. Nach Siegen gegen den schweizerischen und polnischen Meister musste er sich im Finale bei einem Endstand von 7:7 nur knapp dem Norweger Martín Aak geschlagen geben.


Ein ebenfalls sehr starkes Turnier kämpfte Rasul. Mit drei Siegen in der Vorrunde und zwei Niederlagen am Finaltag wurden er am Ende Fünfter. Auch Henning Löbl belegt den 5. Platz. Matti landete bei diesem Turnier auf Platz 12.


Jetzt heißt es Konzentration und Daumendrücken für die am 22.04.22 startende Deutsche U17-Meisterschaft. Für den HAC werden starten:

Albert Lawrenz

Anton Schneider

Matti Stolt

Henning Löbl

Ole Sterning

Tallinn Open 2022 

Starkes Abschneiden für Ringer des HAC Stralsund 

Tallinn (Estland), 24. - 27.03.2022

 … zum ersten Mal im Sportlerleben unserer Nachwuchstalente ging es mit dem Flieger zum Turnier. Die Teilnahme am größten Jugendturnier Europas (650 TN nur bei den griechischen-römischen, 14 Matten, Live auf YouTube) stellt einen Höhepunkt im Sportlerleben dieser sieben jungen Stralsunder Athleten dar und ist zugleich eine Würdigung ihres Trainingseifers und ihrer bisherigen sportlichen Erfolge. Und die Ringer vom HAC geben es zurück, mit tollen Kämpfen 
Die Bronzemedaillen gingen an:

Jonathan Matzky, Ole Sterning und Albert Lawrenz.
Matti Stolt erkämpfte einen hervorragenden 4. Platz.

Henning Löbl erreichte den 10. Platz und Rasul Batalov wurde 19. in seiner Gewichtsklasse.

Anton Schneider konnte auf Grund einer Verletzung leider nicht starten, half aber tatkräftig als Betreuer mit. Das Team um Trainer Tom Linke war rund um zufrieden mit diesem Trip nach Estland. Es gab viele neue Erkenntnisse für die bevorstehenden nationalen und internationalen Saisonhöhepunkte, denn in zwei Wochen geht es zum hochkarätig besetzten Grand Prix von Tschechien nach Chomutov, bei dem Albert und hoffentlich auch Anton für die deutsche Nationalmannschaft starten werden. Zudem starten Matti, Henning und Ole dort für den HAC Stralsund. 
Es bleibt sehr spannend für die Freunde des Stralsunder Ringerteams. 

Offene Mitteldeutsche Meisterschaften 

Zwei Meistertitel für den HAC Stralsund 

Jüterbog, 19.03.2022

Am Sonnabend fanden in Jüterbog die  offenen Mitteldeutschen Meisterschaften U17 und U20 statt. Dabei haben die beiden Sportschüler Matti Stolt (-65 kg) und Ole Sterning (-92 kg) Gold in der U17 erkämpft. 

Matti zeigte eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber den Norddeutschen Meisterschaften. Ole war wie immer stark und dort klar die Nummer 1. 
Henning Löbl konnte an diesem Tag auf Grund einer Knieverletzung nicht starten.

Offene Norddeutsche Meisterschaften 

Der HAC Stralsund erfolgreichster Ringerverein Norddeutschlands

Demmin, 26.02.2022

Bei den diesjährigen Norddeutschen Einzelmeisterschaften der Jugend A und B (griechisch-römisch) präsentierten sich die jungen Ringer vom Sund in Topform. Das Team um Trainer Tom Linke gewann sieben Norddeutsche Meistertitel, dazu je einmal Silber und Bronze sowie einen 6. Platz. Neben dem Gewinn der Vereinswertung wurde Henning Löbl als bester Kämper in der Jugend A ausgezeichnet. Bei dem Turnier in der neuen Beermann Arena in Demmin traten insgesamt 216 Sportler der Altersgruppe Männer, Jugend A + B sowie weiblich Jugend an. Athleten von 49 Vereinen aus neun Bundesländern waren angereist. Gekämpft wurde auf fünf Matten. Der ausrichtende Demminer Ringerverein hat bei dieser großen Teilnehmerzahl und unter den Corona bedingten Hygienebestimmungen einen super Job gemacht und uns ein hochklassiges Turnier ermöglicht. Vielen Dank dafür.

Hier die Norddeutschen Champions des HAC Stralsund:


>B-Jugend:

Henning Lawrenz (-35kg)

Jonathan Matzky (-48kg)

Alikhan Tovsultanov (-57kg)

>A-Jugend:

Albert Lawrenz (-48kg)

Anton Schneider (-51kg)

Henning Löbl (-71kg)

Ole Sterning (-92kg)

Zelemkhan Zubairaev (-52kg, B-Jugend) wird Vizemeister, 
Rasul Batalov (-55kg, A-Jugend) gewinnt Bronze 

Jonas Stiboy (-57kg, B-Jugend) wird Sechster 

„Integration durch Sport“ – ein Programm, das immer in Bewegung ist


Das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ (IdS) versorgt Sportvereine und -verbände mit vielem, was sie für die integrative Arbeit benötigen: Die 16 Programmleitungen in den Landessportbünden und - jugenden beraten und begleiten Vereine und Verbände, bieten interkulturelle Qualifizierungen an und unterstützen sie mit einer angemessenen Finanzierung.